Mein Fazit zum Realash Wimpernserum

Der Abschluss des Blogprojekts

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Könnt Ihr Euch noch erinnern? Es war ca. Mitte August 2014 und ich habe Euch das realash Wimpernserum vorgestellt. Ich habe sehr dünne und echt gruselige Wimpern die, je nachdem wie sie gelaunt waren mal nach unten abstanden und die auch vom linken zum rechten Auge unterschiedlich lang waren. Echt ein Graus. Zig künstliche Wimpern und Wimpernzangen in meinem Schminktisch sind Zeugen meiner täglichen Wimpernroutine oder sagen wir Wimpernplage. Ich habe für schönere Wimpern und vor allem längere Wimpern in den vergangenen Jahren vieles ausprobiert: Glycerin, spezielle Wimpernpflege, das alverde Mascara Lash Repair, das Renewal Lashserum von L‘ Oreal .. und und und. Hat all das was genutzt? Nö!

Auch bei Realash war ich skeptisch. Nach entsprechend vielen Enttäuschungen verliert man verständlicherweise irgendwann die positive Euphorie. Nach guten 8 Wochen mit Realash heisst es also heute für das Produkt: Top oder Flop ….

realash2

Verträglichkeit & Anwendung

Bei einer sehr regelmäßigen Anwendung ist die Verträglichkeit eines solchen Produktes natürlich sehr wichtig. Ich habe es daher am ersten Tag nur an einem Auge probiert und dann abgewartet. Die Verträglichkeit vorab mal zu testen schadet nicht, auch wenn das Serum dermatologisch und augenärztlich getestet ist. Sicher ist sicher und diese kleine „Ehrenrunde“ erspart einem dann vielleicht 2 rote Augen.

Ich merkte aber ziemlich schnell das ich keine Probleme mit dem Serum haben würde. Ich habe kein brennen verspürt und mein Auge war auch nicht gereizt.

auftragen-routine

Neben dem Realash Wimpernserum braucht Ihr dann ab sofort Disziplin und 2-3 Haftnotizen. Als ich mit der Anwendung begonnen habe waren gerade die Haftnotizen sehr hilfreich- am Spiegel im Bad und am Schminktisch. Damit war vergessen schon fast nicht möglich. Die anfängliche, tägliche Anwendung ist für den Erfolg des Realash Wimpernserums sehr wichtig. Das Auftragen selbst ist super schnell erledigt. Ich habe nach meiner Abendroutine, wenn ich also komplett abgeschminkt war, das Gesicht gewaschen das Serum mit dem feinen Pinsel sehr nah am Wimpernkranz aufgetragen. Warten bis es trocken ist (ca. 1-2 Min) und dann ab ins Bett. Ich träume und Realash kann in Ruhe wirken.

Im ersten Artikel habe ich gerade die enthaltene Menge Wimpernserum etwas wenig eingeschätzt. 3ml klingt jetzt ja auch wirklich nach nicht sehr viel. Nach guten 8 Wochen ist das Serum allerdings noch nicht aufgebraucht. Die 3ml sind also anscheinend doch gar nicht so wenig sondern für die Anwendungsdauer von fast 3 Monaten völlig ausreichend. Nach 3 Monaten sollte man das Serum dann nur noch ein bis zwei Mal pro Woche anwenden, um sich die erzielten Resultate zu erhalten.

Die Resultate

Am Anfang merkt man noch überhaupt nichts. Nach zwei Wochen war bei mir allerdings ebenfalls nichts zu bemerken. Auch nach drei Wochen immernoch nichts. Als vier Wochen rum waren beginnt man dann doch schon etwas genauer in den Spiegel zu schauen: Sind die Wimpern nicht endlich mal länger? Vielleicht ja dichter? Man schaut und schaut und bemerkt so direkt nichts. Beim Tuschen kam es mir allerdings manchmal so vor als ob sich da doch was getan hat – aber länger waren meine Wimpern nicht. Gut für den der Fotos gemacht hat :) … also hin und mal die aktuellen Fotos mit denen von August vergleichen, als ich mit dem Realash Wimpernserum angefangen habe. Und siehe da …

Nach einem Monat

1Monat-Zwischenstand

 … so ein bisschen Ansatz ist da wirklich zu sehen. Die Wimpern wirken dichter auf mich und irgendwie auch dunkler. Damit, das sie dunkler werden, hätte ich jetzt bei mir echt nicht gedacht. Ich habe blonde Wimpern und das die von einem Serum auf natürliche Weise dunkel werden würden  hatte ich nie gedacht.

Nach gut zweieinhalb Monaten

Inzwischen merke ich es mehr als deutlich. Es hat sich wirklich was getan. Angefangen hatte ich am 19. August 2014 und das Realash Wimpernserum jetzt etwas mehr als zwei Monate angewendet. Es ist jetzt mit bloßem Auge erkennbar das meine Wimpern tatsächlich dichter geworden sind und in der Tat auch dunkler. Auch die Wimpernlänge hat sich durchaus verbessert. Man sieht echt einen (für mich wunderschönen) Unterschied.

verlaug

Krass, oder? Meine hellen Wimpern sind inzwischen richtig dunkelblond geworden. Von September bis Oktober haben sie dann nochmals eine Veränderung gemacht und sind deutlich dichter und auch etwas länger geworden. Mit Mascara wird die Länge dann auch richtig deutlich. Die Wimpern wachsen zwar etwas komisch – ich hatte da schon ein oder zwei Wimpern die einfach mal querfeldein gewachsen sind. Das ist aber nichts was sich mit einer beheizbaren Wimpernzange und einem Wimpernbürstchen nicht hinbekommen lässt.

vorher-nachher-set-llein

nachher-effekt-okt14

Mein Fazit zum Realash Wimpernserum

Ich kann Euch gar nicht sagen wieviel mehr Spaß das Wimpern tuschen macht wenn da auch tatsächlich was ist das man ordentlich tuschen kann. Nix ankleben oder zur Kosmetikerin rennen und anschweissen lassen. Das sind meine eigenen Wimpern und das gefällt mir. Natürlich sind die Kosten nicht gerade günstig – aber wenn ich mir überlege was ich alles schon an Produkten hatte und wieviele Falselashes ich schon nach der Benutzung weggeschmissen habe. Das hätte ich mir echt mal alles sparen sollen und gleich das Wimpernserum verwenden. Zudem wenn man den Preis (z.B. das Starterset von Realash 60,00 Euro (inkl. Versand)) mal umrechnet dann kostet das Realash Wimpernserum auch nur 0,33 €/Tag.

Ich werde das Realash Wimperserum nicht mehr aus der Hand geben – absolut Top! – und wenn Ihr demnächst auf meinem Blog ein Schminktutorial seht dann wisst Ihr: Diese Wimpern verdanke ich Realash. Vielen Dank!

bewertung-6-6-goldstatus

Kommentare (31)

  • Hallo,
    ich bin jetzt auch endlich mit dem zweiten Fläschchen durch und bin so begeistert!!! Bei mir hat es so viel verändert! Ich liebe meine Wimpern mittlerweile!
    Super Eintrag und sehr gute Fotos!!

    LG Judith
    MyFaceTime schrieb zuletzt: Warum ich auf ein WIMPERNSERUM auf keinen Fall mehr verzichten möchte!!

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge
Dieser Blog vergibt als Dank an regelmäßige Kommentatoren automatisch DoFollow Status.